Przejdź do komentarzy
Widok zawartości stron Widok zawartości stron

Guten Tag, Bonjour, Buongiorno

Widok zawartości stron Widok zawartości stron
Zagnieżdżone portlety Zagnieżdżone portlety
Widok zawartości stron Widok zawartości stron
Widok zawartości stron Widok zawartości stron

 

Berner KMU Aktuell

Wydawca treści Wydawca treści
edit

Newsletter: Erfahren Sie hier kurz und bündig was uns beschäftigt

Erfahren Sie in unserem aktuellen Newsletter die neusten Informationen.

 

» Hier können Sie unseren Newsletter lesen.
edit

Die Spannung steigt: Wer gewinnt den dritten Berner KMU Award?

Setzt sich nach Henrik Schoop und Marco Liuzzi mit Reto Kaser wieder der Jüngste der vier Nominierten durch oder schafft es dieses Jahr mit Reinhard Schmidlin der Älteste im Bunde? Gewinnt mit Martin Schwander ein renommierter Lehrlingsausbildner oder holt sich dieses Jahr Trix Richner - und damit die erste Frau - den begehrten Vereinspreis? Ab heute Freitag läuft das Online-Voting für den dritten Berner KMU Award, der an der Delegiertenversammlung vom 15. Oktober 2019 in Worb verliehen wird.

 

» weiterlesen

edit

«Rendez-vous Job», eine mutigere Steuerpolitik und die Wahlen 2019 als nächste wichtige Berner KMU-Meilensteine

Mit «Rendez-vous Job» will der Gewerbeverband Berner KMU Ende Oktober die Berufsbildung sicht- und erlebbar machen. Jugendlichen, ihren Eltern, Angehörigen und Lehrpersonen sollen die Vorteile einer Berufslehre aufgezeigt werden. Weitere zentrale Themen der Delegiertenversammlung auf dem Berner Gurten waren die in den Augen von Berner KMU dringend nötige kantonale Steuergesetzrevision und die nationalen Wahlen 2019.

 

» weiterlesen

edit

Nötig, zumutbar und wirtschaftsfreundlich: Berner KMU sagt zweimal JA

Die Bernische Gewerbekammer sagt JA zum Waffenrecht und damit JA zu Sicherheit und Stabilität, auf welche die Schweizer Wirtschaft dringend angewiesen ist. Einstimmig JA sagt sie zum Sozialhilfegesetz, das die Erwerbsarbeit im Vergleich zum Bezug von Sozialhilfe attraktiver macht sowie Kanton und Gemeinden finanziell entlastet.

 

» weiterlesen

edit

Mehr Wertschätzung, aber auch mehr unnötiger bürokratischer Aufwand

Der Gewerbeverband Berner KMU ist erfreut, dass der Bernische Grosse Rat heute Morgen das Anliegen «Anpassung Entschädigung für Expertentätigkeit der Berufsbildung» einstimmig unterstützt hat. Berner KMU favorisiert allerdings nach wie vor die im November 2018 überwiesene Motion «Steuerfreibetrag für Experten der Berufsbildung beibehalten», welche einen erheblichen und sinnlosen administrativen Mehraufwand vermeiden will.

 

» weiterlesen